Katze verschwunden oder zugelaufen....

Jährlich verschwinden Tausende von Katzen.

Meistens sind es Freigänger, die irgendwann nicht mehr nach Hause kommen - manchmal sind es Hauskatzen, die sich durch ein geöffnetes Fenster oder eine aufgelassene Türe nach draußen verirren. Die Aufregung ist in jedem Fall groß und die Katzenhalter machen sich Sorgen, was ihren Lieblingen passiert sein mag.

Damit die internetweite Suche der Katze im Falle des Falles schnell beginnen kann sollten Sie vorsorgen.

Lassen Sie Ihre Katze tätowieren und/oder chippen und melden Sie diese Nummer/n bei einem Tierregister, z.B. Tasso e.V..
Die Registrierung ist kostenlos. Für die Registrierung ist der Halter zuständig, nicht der Tierarzt.

Um im Notfall nicht lange nach einem Foto suchen zu müssen, sollten Sie stets ein aktuelles Foto von Ihrer Katze bereit halten.


Weitere Informationen finden Sie in unserem >> Tipp 04 - Katze ist verschwunden.

 

Übrigens - im Zusammenhang mit Fundkatzen sollten Sie wissen....

Haustier KATZE oder Hund: ausgerissen -- ausgesetzt -- freilebend
Egal ob Sie das Tier gefunden haben, oder das Tier Sie -
es handelt sich um eine Fundsache!


Fundtiere müssen umgehend der Fundbehörde (zuständige Stadt oder Gemeindebehörde) gemäß § 965 Abs. 2 BGB, gemeldet werden.
Lesen Sie mehr dazu unter Katze zugelaufen....